kbatrecyclefairwearoko50sfair100

JACK WOLFSKIN

Outdoor-Kleidung für die ganze Familie, Bio-Baumwolle, Daunengefütterte Kleidung mit dem RDS (Responsible Daun Standard), synthetische Fasern mit bluesign®, Leader-Status bei der Fair Wear Foundation.

Bonngasse 21
53111 Bonn-Zentrum
www.jack-wolfskin.de

Text Annika Cornelissen, basierend auf Selbstbeschreibung des Geschäftes

Die Kund_innen von Jack Wolfskin sind draußen zu Hause. Der führende Anbieter von funktioneller Outdoorbekleidung und -ausrüstung zeigt, dass ihm der Erhalt der Natur und ein fairer Umgang mit Menschen viel Wert ist.

Jack Wolfskin produziert Outdoorbekleidung aus Kunstfasern (ca. 75% des Sortiments) sowie aus Naturfasern, die zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammen. Die mit Daunen gefütterte Kleidung wurde ohne Tierleid hergestellt, nachgewiesen durch den Responsible Down Standard. Die Bekleidung aus synthetischen Fasern ist zum Großteil, bis 2020 zu 100%, nach den Richtlinien der bluesign-Zertifizierung produziert. PFC-frei hergestellt sind schon heute 95% der Kollektion. Das soziale Engagement wird durch die Mitgliedschaft und den Leader-Status in der Fair Wear Foundation umgesetzt. Weitere Informationen über ökologisches und soziales Engagement sowie Transparenz sind der Homepage zu entnehmen.

Auch vor Ort im Bonner Jack Wolfskin Store spielt das Team eine große Rolle, denn die gute Stimmung sowie die Überzeugung von der Marke trägt zur Qualität der Beratung bei. Zur Gründung vor gut 20 Jahren war dieser Franchise-Stores der 13. überhaupt – heute sind es über 800 weltweit. In zweiter Generation führt jetzt die Tochter das Familienunternehmen weiter.

Stand 2017